Slide Left Slide Right

Photos

Showreel

aktuelle

Spieltermine

treten Sie in

KONTAKT

Stefan wurde in Landshut geboren und absolvierte seine Ausbildung an den Performing Art Studios Vienna und in New York am Broadway Dance Center. Er debütierte in SUNDAY IN THE PARK WITH GEORGE in Wien und im Shakespeare-Musical VERLIEBTE UND VERRÜCKTE im Raimundtheater. Es folgten zahlreiche Engagements u.a. in der Uraufführung von MOZART!, in LITTLE SHOP OF HORRORS, ELISABETH, JEKYLL&HYDE, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, MAMMA MIA, JESUS CHRIST SUPERSTAR, KISS ME KATE, ANYTHING GOES, MARIE ANTOINETTE (u.a. auch als Dance Captain und choreografischer Assistent), HAIR und HELLO DOLLY an der Volksoper in Wien. Doch nicht nur im Musical konnte er bisher überzeugen, auch als Flugbegleiter Dirk in BOEING BOEING im Kabarett Simpl oder als Oberhexe in DIE KLEINE HEXE (Vereinigte Bühnen Bozen), wo er auch die Choreographie übernahm, zählte er zu den Publikumslieblingen. Von 2012-2013 war er als Jean-Michel am Staatstheater Darmstadt in LA CAGE AUX FOLLES zu sehen und ging dann in der Doppelrolle Vince Fontaine/Teenangel mit GREASE auf Europatournee. 2013 glänzte er zusätzlich als Rocky in Reinhardt Friese’s gefeierter Inszenierung von der ROCKY HORROR SHOW am Westfälischen Landestheater und kam mit derselben Rolle auch im Februar 2015 ans Theater Hof.

Von 2014-2016 spielte Stefan Reil den Riff an der Oper Halle in WEST SIDE STORY, sowie den Jean-Michel in LA CAGE AUX FOLLES am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz.

Anfang 2016 konnte man ihn als charmanten Grußkartenautor Austin in der österreichischen Erstaufführung von ICH LIEBE DICH WEIL erleben.

Neben seinen zahlerichen Theaterengagements war er auch in TV-Produktionen und Werbespots zu sehen gewesen wie z.B. „Ich bin Boes“(Pro7), „Heldt“(ZDF), „Switch Reloaded“(Pro7) oder „Pastewka“(Sat1)

Vita

Persönliche Daten
Nationalität: Deutsch
Wohnort: München, Hamburg
Wohnmöglichkeiten: Berlin, Wien, Hamburg, München, Bozen
Stimmlage: Tenor
Größe: 186 cm
Haare: blond
Augen: blaugrün
Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Engllisch, Französich
Dialekte: Wienerisch, Bayrisch
Ausbildung
1997 – 2000 | Performing Arts Studios Vienna | Abschluss mit Diplom
1999 | Steps New York & Broadway Dance Center | New York
2007 – 2009 | Gesang bei Cornelia Dreese und Stephanie Tschöppe
2010 | Moderationscoaching ORF mit Christoph Riedl
Film|Fernsehen

2016 |Drecksarbeit | Kurzfim, Rolle: Geiselnehmer (Hauptrolle) | Medienakademie München/BAVARIA FILM
2015 | GESINNUNG | Film | Rolle: Tobias (Hauptrolle) | SHUTDOWNIFYFILMS
2015 | Werbefilm für Daimler | Mercedes Benz „Der Glücklichmacher“ | (HR Ben) | Leithaus Filmproduktion
2013 | Werbespot UPC Autorennen | Rolle:  Andi | Jerk Films
2012 | Heldt-Zwischen Wahrheit und Gerechtigkeit | Rolle: Florian | Sony Entertainment/ ZDF
2012 | Ich bin Boes | diverse Episodenrollen | Constantin Entertainment | SAT 1
2012 | Switch-Reloaded | Rolle: Musterschwede | Serie/PRO 7
2012 | Werbespot Mr.Green | Tausend Rosen Filmproduktion
2010 | Kurzfilm Samariterbund Österreich |Regie: Markus Voglauer | WMA Film Wien
2010 | Kurzfilm FREAK IN LOVE | Rolle: Matthias | Regie: Daniel Stuhlgies | Dead Rat Creation
2008 | Werbespot Darbo: Darbolover | FFP Film- und Fernsehproduktion
2005 | Pastewka | Episodenhauptrolle | SAT 1
Theater

2016-2017 | WEST SIDE STORY | Big-Deal | Regie: Pascal Chevroton | Theater Erfurt
2016 | I LOVE YOU BECAUSE (Österreichische Erstaufführung)/ Austin/ Regie: Peter W. Hochegger/ Kulturwerkstatt Kottingbrunn
2015-2016 | LA CAGE AUX FOLLES | Jean-Michel | Regie: Sebastian Ritschel | Theater Görlitz
2014-2016 | WEST SIDE STORY | Riff | Regie: Ralf Rossa | Oper Halle
2015 | ROCKY HORROR SHOW | Rocky | Regie: Reinhardt Friese | Theater Hof
2013-2015 | ROCKY HORROR SHOW | Rocky | Regie: Reinhardt Friese | Westfälisches Landestheater
2014 | GREASE | Vince Fontaine/Teen Angel | Regie: David Gilmore | Tommy Tourneeproduktion
2013 | ROCKY HORROR SHOW | Rocky | Regie: Ingmar Otto | Kammertheater Karlsruhe
2012-2013 | LA CAGE AUX FOLLES | Jean – Michel | Regie: John Dew | Staatstheater Darmstadt
2012 | PHANTOM DER OPER | Raoul | Regie: Manfred von Wildemann | Tournee Deutschland, Schweiz, Österreich
2011 | DIE KLEINE HEXE | Oberhexe | Regie: Angelica Ladurner | Theater Bozen
2011 | HAIR |  Margaret Mead | Regie: Alex Balga | Theater Bozen
2010-2011 | HELLO DOLLY  | Tänzer Regie: Josef E.Köpplinger | Volksoper Wien
2009/2010 | HELLO STEWART! BOEING BOEING ANDERSRUM! | Dirk | Regie: Werner Sobotka | Palais Nowak, Wien
2009 | MARIE ANTOINETTE | Dance Captain, Swing, Cover Herbert, Cover Beaumarchais | Regie: Tamiya Kuriyama | Theater Bremen
2008 | DER RING | Siegfried | Regie: Christian von Götz | Staatstheater Saarbrücken
2007/2008 | MAMMA MIA! | Swing, Cover Sky | Regie: Paul Garrington | Colosseum Essen
2006 | DIE SCHÖNE UND DAS BIEST | Swing | Regie: Alexander Goebel | Deutsches Theater München
2006 | ANYTHING GOES | Matrose | Regie: Stefan Huber | Nationaltheater Mannheim
2006 | KISS ME, KATE | Hortensio | Regie: Peter Hatházy | Staatstheater Braunschweig
2005 | EVITA | Descamisado | Regie: Thomas Wünsch | Staatstheater Braunschweig
2005 | JESUS CHRIST SUPERSTAR | Johannes | Regie: Erwin Windegger | Neues Stadttheater Bozen
2004 | DIE SCHÖNE UND DAS BIEST | Ensemble, Cover Gustav | Regie: Alexander Goebel | Deutsches Theater München und Europatour
2004 | BRAUNSCHWEICH, BRAUNSCHWEICH |Solist | Regie: Peter Schanz | Staatstheater Braunschweig
2003 | JEKYLL & HYDE Ned, Mike | Regie: Dietrich Hilsdorf | Musical Dome Köln
2002 | ELISABETH Ensemble | Regie: Werner Sobotka | Konzerhaus Wien
2002 | MOZART! (Deutschlandpremiere) | Schikaneder | Regie: Harry Kupfer | Theater Neue Flora, Hamburg
2001 | DER KLEINE HORRORLADEN | Ensemble, Audrey II, Kunde | Regie: Christian Struppeck und Andreas Gergen | Metropol Wien
2000 | MOZART! (Welturaufführung) | Swing | Regie: Harry Kupfer | Theater a.d.Wien
2000 | VERLIEBTE & VERRÜCKTE | Flaut/Tisbe, Benvolio | Regie: Josef E.Köpplinger | Raimund Theater, Wien
1999 | SUNDAY IN THE PARK WITH GEORGE | Ensemble | Regie: Josef E.Köpplinger Interkult Theater Wien



I work because i love this shit.

- Stefan Reil -



Photos

14.06.2017 Premiere SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
15.06.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
30.06.2017 Premiere SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
01.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
02.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 18.15 Uhr
03.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
04.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
05.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
06.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
10.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
11.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
12.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
13.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
14.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
15.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
16.07.2015 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 18.15 Uhr
20.07.2015 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
23.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 18.15 Uhr
24.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
25.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
26.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
27.07.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
28.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
29.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
30.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 18.15 Uhr
31.07.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
01.08.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
09.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
10.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
11.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
12.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
13.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 18.15 Uhr
16.08.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
19.08.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
20.08.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 18.15 Uhr
21.08.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
22.08.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
23.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
24.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
25.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
26.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
30.08.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
31.08.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
01.08.2017 SUMMER IN THE CITY (Gastspiel Hungen) 20.00 Uhr
02.09.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
03.09.2017 SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 18.15 Uhr
04.09.2017 Derniere SUNSET BOULEVARD (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
07.09.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
08.09.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
09.09.2017 SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 20.15 Uhr
10.09.2017 Derniere SUMMER IN THE CITY (Burgfestspiele Bad Vilbel) 18.15 Uhr

 

 

Kontakt

Für Kontaktanfragen wenden Sie sich bitte an eine der folgenden Agenturen:

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Impressum / Disclaimer

 

Stefan Reil, Schauspieler

Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage:
Mit dem Urteil vom 12.05.1998 -312 O85/98 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine andere Homepage deren Inhalte ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann laut LG nur verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von den Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller von uns per Link angebotenen Seiten.

Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität wird keine Gewähr geleistet. Die Nutzung der Wissensstoffe geschieht auf eigenes Risiko.
Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung dieser Inhalte entstehen, sind hiermit ausgeschlossen. Inhalte Dritter, auf die wir mit einem Link verweisen, die Rechte anderer verletzen, werden unmittelbar nach Kenntnisnahme entfernt. Hierzu muss der Nachweis erbracht werden, dass eine Verletzung vorliegt. Schadensersatzansprüche, insbesondere Kostennoten von Rechtsanwälten können nicht anerkannt werden, sofern wir nicht vorab schriftlich in angemessener Form von der in den Rechten verletzten Partei informiert wurden.

Die Inhalte Dritter werden nach Setzen des Links nicht redaktionell geprüft,noch hat die verantwortliche Redaktion Kenntnis von allen Beiträgen hinter den gesetzten Links. Wir bitten um Ihre Mithilfe, um die Publizierung von rechtswidrigen Inhalten zu verhindern. Bitte melden Sie uns Verstöße gegen geltendes Recht per Mail an stefan-reil(at)gmx.de. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt!
JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann und damit wir den Link zu der betreffenden Seite entfernen können.

 

Haftungsausschluss

 

 

Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links
Sofern auf Verweisziele (“Links”) direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, haftet dieser nur dann, wenn er von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Diese Einschränkung gilt gleichermaßen auch für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

Urheberrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Sounds und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Sounds und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Sounds und Texte zurückzugreifen. Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Copyright geschützte Grafik, ein Sound oder Text befinden, so konnte das Copyright vom Autor nicht festgestellt werden. Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Copyrightverletzung wird der Autor das entsprechende Objekt nach
Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.